Akquise ist für viele ein notwendiges Übel. Muss es aber nicht sein.

 

Vertrieb ist etwas, das viele nur allzu gerne vor sich herschieben. Nur haben vor allem die kleinen Dinge, die man aufschiebt und unterlässt, große Wirkung: bei einem Angebot nicht nachzuhaken oder bei der Akquise frühere Kunden zu „vergessen“.

 

In „Der Arme Poet“ fasse ich zehn der häufigsten Fehler zusammen und gebe jeweils Tipps, wie man schneller und leichter an neue Kunden kommt. Dinge, die sich einfach ins Tagesgeschäft integrieren lassen.

 

„Der Arme Poet“ wurde erstmals im Juli 2011 veröffentlicht und ist seitdem mehr als 5.500 Mal heruntergeladen geworden.

 

Das E-Book kann durch Klicken auf das Bild heruntergeladen werden, es ist kostenlos, die Angabe einer E-Mail-Adresse nicht notwendig. Zum Speichern einfach rechte Maustaste und „Speichern unter“ auswählen.

 

PS: Wen die Enstehungsgeschichte zu diesen E-Book interessiert, hier ist ein kurzer Artikel dazu.